Spachteltechnik

Spachteltechnik

Der Farbgestaltung bei einer Spachteltechnik sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Spachteltechnik Spachteltechnik

 

Um Ihrer Wand einen „edlen Touch“ zu verleihen, bietet sich dafür die Spachteltechnik an: In eine Putz- / Spachtelmasse werden, je nach Farbwunsch, Pigmente eingarbeitet. Dieser Putz wird mit verschiedenen Spachteln - je nach gewünschter Struktur - feucht auf die Wand aufgetragen. Dabei kann man mit sanften Schwüngen oder langgezogenen Wischern arbeiten, eine reliefartige Struktur ist das Ergebnis.

Doch auch glatte, samtig glänzende Oberflächen sind machbar: Die überschüssigen, erhabenen Partien werden am Ende abgeschmirgelt und es entsteht eine edle, glatte Wandoberfläche, die anschließend mit einer Lasur versiegelt wird. So läßt sich zum Beispiel auch eine Wand in Marmor- oder italiänischer Terracottaoptik herstellen.

Lassen Sie uns wissen, welchen „Hauch“ wir Ihren Wänden verleihen möchten. Wir machen Ihnen ein entsprechendes Angebot.